Whatsapp

0163 12000 40

Neue Online Zeitung
Offenbach Live Logo

Foto: Bernd Böhner

„Willkommen bei den Hartmanns“: Filmhit ist als witzige und bissige Bühnenfassung in der Kulturhalle zu sehen

München, Nobelviertel: Im Haus einer gut situierten Familie zieht der afrikanische Asylbewerber Diallo ein. Angelika Hartmann, pensionierte Lehrerin und frustrierte Ehefrau, hat es so gewollt. Ihr soziales Engagement gleicht einem Sprung ins kalte Wasser. Insbesondere für Ehemann Richard, Oberarzt in der späten Midlife-Crisis, und Sohn Philipp, einen in Scheidung lebenden Workaholic, brechen harte Zeiten an. Verschiedene Milieus, Kulturen und materielle Standards prallen mit Höchstgeschwindigkeit aufeinander… Und das bleibt nicht ohne Folgen.

Mit diesem roten Handlungsfaden avancierte „Willkommen bei den Hartmanns“ zu einem deutschen Filmhit. Am Sonntag, 23. April, ist die mit gesellschaftskritischen Spitzen gespickte Komödie ab 17 Uhr in der Kulturhalle zu sehen. Das Tournee-Theater Thespiskarren präsentiert eine Bühnenfassung mit Antje Lewald und Steffen Gräbner in den Hauptrollen. Das Ensemble zeigt, dass rasanter Wortwitz als Live-Erlebnis mindestens ebenso gut zündet wie das Vergnügen mit bewegten Bildern auf der Kinoleinwand.

Wer beim Verknüpfen der alten und neuen Familienbande staunen, lachen, mit- und nachdenken möchte, erhält Eintrittskarten im Vorverkauf in der Kulturhalle, Dieburger Straße 27, Telefon 06074 911655. Auch im Internet können Tickets geordert werden: www.kulturhalle-roedermark.de.

Stadt Offenbach

Stadt Offenbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert