Whatsapp

0163 12000 40

Neue Online Zeitung
Offenbach Live Logo

Foto: Alvise Predieri

Am Montag, 13. Februar, nimmt Erfolgsautor Stefan Vögel das Publikum mit „Das Brautkleid“ auf eine herrlich witzige Reise. Um 19:30 Uhr zeigt die Theateressenz im Capitol Theater die rasante Spitzenkomödie über ein spitzenbesetztes Brautkleid in einer Spitzenbesetzung: Jan Sosniok, der bereits in „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, „Das Traumschiff“ und „Ein Fall für Zwei“ gefeierte Rollen spielte, räumt diese Beziehungskiste auf. Turbulent, witzig und wie aus dem richtigen Leben!

Es hätte der schönste Tag in ihrem Leben werden können. Philipp trägt seine Juliane im Brautkleid über die Schwelle und alles scheint bereit für eine stürmische Hochzeitsnacht. Doch dann klemmt der Reißverschluss … Es entfacht eine hitzige Diskussion über den Preis für „den Traum in Weiß“ – und kaum hat ihn Juliane preisgegeben, kommt es zum ersten hefigen Krach. Ein Wort ergibt das andere, die Schlafzimmertür schlägt zu und Philipp ist allein. Wütend klappt er – nur von einer Flasche Whisky getröstet – seinen Laptop auf und bietet das Kleid bei eBay zum Kauf an: „Ohne Mindestgebot, Sofortkauf möglich, den Versand übernimmt der Verkäufer“. Am nächsten Morgen hat Philipp einen Kater und eine gewisse Elke nachts um vier das Kleid für einen Euro ersteigert. Aber Juliane will den Deal nicht wahrhaben und ihr Brautkleid um jeden Preis der Welt zurückholen. Mit dem Mut der Verzweiflung macht sie sich auf den Weg zur Käuferin.

Inszeniert von der Komödie im Bayerischen Hof München in Regie von René Heinersdorff mit Jan Sosniok in der Rolle des Philipp und Judith Richter als Juliane. Richter war bis 2012 die Verena Straußberger in der erfolgreichen ARD-Fernsehreihe „Die Landärztin“ und verstärkt seit 2020 das Ensemble des Satiremagazins Extra 3. Regisseur René Heinersdorff ist ein Ausnahmetalent des Boulevardtheaters. Der 1963 in Düsseldorf geborene Schauspieler, Autor, Regisseur und Theaterbesitzer leitet das Theater an der Kö in Düsseldorf, das Theater am Dom in Köln, das Theater im Rathaus in Essen und seit 2022 auch die Komödie im Bayerischen Hof in München. Der Erfolgsautor Stefan Vögel hat sich als Theater- und Drehbuchautor einen internationalen Namen gemacht. Seine Stücke „Eine gute Partie“, „Global Player“, „Süßer die Glocken“, „Bella Donna“ und andere feierten große Erfolge an deutschen und europäischen Bühnen.

Stadt Offenbach

Stadt Offenbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert