Whatsapp

0163 12000 40

Neue Online Zeitung

Foto: Stadtarchiv

Die Lyrikerin Katharina Eismann und der Leiter des Hauses der Stadtgeschichte Dr. Jürgen Eichenauer laden am Samstag, 11. Februar 2023, um 14 Uhr zu einem literarisch-historischen Spaziergang durch die Offenbacher Herrnstraße ein.

Im Reisegepäck hat Eismann ihren neuesten Lyrikband „Dschangakinder“ (danube books Verlag; ISBN 978-3-946046-30-1; 26,00 Euro) und den Roman „Das Paprikaraumschiff“ (danube books Verlag; ISBN 978-3-946046-18-9; 18,50 Euro). Die rumäniendeutsche Autorin stellt den Gästen ihre ganz eigene Herrnstraße vor. Das kann der Lili-Tempel sein, Mozarts Partituren auf Touren durch den Büsing Park oder der Innenhof im Bernardbau. Mit lebendigen Textpassagen entführt die Autorin in ein privates Puppenmuseum in der Temeswarer Vorstadt während der rumänischen Diktatur. Dr. Eichenauer schlägt die Brücke zum Puppenhaus der Familie d’Orville im Haus der Stadtgeschichte, dem Offenbacher Edelkaufhaus Colonius.

Stadt Offenbach

Stadt Offenbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert