Whatsapp

0163 12000 40

Neue Online Zeitung
Offenbach Live Logo

Am Donnerstag, 6. Oktober, liest der Botanikexperte Jürgen Feder um 19.30 Uhr in der Wetter- und Klima-Werkstatt Offenbach aus seinem neuen Buch „Der Segen der Einwanderer“. Das Werk befasst sich mit den sogenannten Neophyten. Neophyten sind pflanzliche Neubürger, die immer wieder heftige Diskussionen auslösen. Das Buch „Der Segen der Einwanderer“ bricht eine Lanze für die pflanzlichen Einwanderer und ist ein Plädoyer für Artenvielfalt und Biodiversität. Über 100 Arten in Deutschland werden im Buch vorgestellt – von der Küste bis zum Alpenrand.

Jürgen Feder ist einer der bekanntesten Botanikexperten Deutschlands. Nach Ausbildung zum Landschaftsgärtner und Studium der Landschaftspflege arbeitete er als Landespfleger und Chef-Pflanzenkartierer. Heute führt der „Extrembotaniker“ gut besuchte Exkursionen zum Thema (Stadt-)Pflanzen. Jürgen Feders Bücher sind so mitreißend wie seine Führungen. Schnell wird klar: Jedes Kraut ist unsere Beachtung wert, wenn wir es mit Liebe betrachten.

Der Eintritt zur Lesung ist frei, um eine Spende wird gebeten.


Wetter- und Klima-Werkstatt Offenbach

Die Wetter- und Klimawerkstatt ist ein Projekt des Deutschen Wetterdiensts (DWD) und der Stadt Offenbach am Main. Sie wurde initiiert vom Präsidenten des DWD, Prof. Dr. Gerhard Adrian und Oberbürgermeister der Stadt Offenbach Dr. Felix Schwenke. Die Werkstatt wird umgesetzt vom DWD und den städtischen Ämtern für Kulturmanagement und für Wirtschaftsförderung.

Öffnungszeiten der Wetter- und Klimawerkstatt
Dienstag – Freitag: 14-19 Uhr
Samstag: 11-18 Uhr
Sonntag: Für Gruppen auf Anfrage
Montag: Für Gruppen auf Anfrage

OFLIVE

OFLIVE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert