Whatsapp

0163 12000 40

Neue Online Zeitung
Offenbach Live Logo

Foto: Stadt Rödermark

Brückenschlag zwischen SCHAUFenster und Rodaumarkt

„Ach wie schön, mal wieder ein Blumen-Angebot auf dem Rodaumarkt“: Dieser Tenor war beim jüngsten Stelldichein der Händler auf dem Platz am Rathaus im Ober-Rodener Ortskern mehrfach zu hören. Die Besucher hatten es sehr wohl registriert: Sarina Houben, die gemeinsam mit ihrer Mutter Elke Koser das Floristik-Fachgeschäft an der Rathenaustraße betreibt, hatte sich zu den etablierten Anbietern gesellt und präsentierte an einem kleinen Stand den Blumen-Herbst in geschmackvoller Aufmachung. Sträuße in dezenter Weiß-Rosa-Optik, farbenfrohe Kränze sowie Körbe mit saisonalen Botschaftern à la Heidekraut wetteiferten um die Gunst der Kundschaft.

Das Gastspiel auf dem Markt machte aufmerksam auf den Ausstellungsraum neben dem Rathaus-Eingang. Dort bestückt das Duo Houben/Koser noch bis Ende September das SCHAUFenster und zeigt sein professionelles Können auch im Hinblick auf Trockenblumen und Gestecke. An den kommenden beiden Donnerstagen (22./29.), wenn der neue Bäcker auf dem Markt-Karree erstmals Flagge zeigen wird, sind die Flora-Spezialistinnen mit ihrem Frischware-Angebot dann jeweils von 9 bis 13 Uhr direkt vor dem großen Bogenfenster zu finden.

Zum Vormerken: Abgerundet wird der diesjährige Reigen auf der Präsentationsplattform für kreative Gewerbetreibende und kleine, feine Manufaktur mit einem Gastspiel von Ines-Désirée Gerlach. Mit ihrer Schmuckmarke „Inezirae“ will sie im Oktober zum Schauen und Kaufen animieren.

OFLIVE

OFLIVE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert