Whatsapp

0163 12000 40

Neue Online Zeitung
Offenbach Live Logo

Foto: Stadt Obertshausen

Der Kultursommer Obertshausen neigt sich langsam dem Ende zu. Am Samstag, 3. September, steht die Veranstaltung von 11 bis 16 Uhr im Zeichen des Projekts „Großen Frankfurter Bogens“ (GFB). Alle Interessierten, ob Groß oder Klein, sind herzlichst eingeladen. Auftakt ist bereits um 11 Uhr mit der Band Jay-K auf der Wiese an der Schönbornstraße neben dem HIT-Markt in Obertshausen (Zufahrt über Königsberger Straße 2). Die Veranstaltung reiht sich ein in den „GFB-Sommer 2022“ des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen.

Egal ob große Bühne oder private Feier – die Stärke von Jay-K. liegt im Glam- und Classic-Rock. Titel von ZZ Top, Deep Purple über Jimi Hendrix bis REO Speedwaggon gehören zum festen Programm der in der Region bekannten Band, für die das Konzert in Obertshausen auch ein Heimspiel ist. Nachmittags gibt es eine weitere musikalische Umrahmung der Veranstaltung mit DJ Joe Becker, der eine vielfältige Titelauswahl für die Gäste bereithält. Für Getränke und Verpflegung vor Ort sorgt das Team des Deutschen Roten Kreuzes Hausen. Der Eintritt ist frei. Für die jüngeren Gäste bietet das Team der städtischen Kinder- und Jugendförderung einen Spieletisch an.

Darüber hinaus gibt es Informationen zum Projekt „Großer Frankfurter Bogen“ des Hessischen Wirtschaftsministeriums. Interessierte erhalten die Möglichkeit, einen wertvollen Einblick in das Projekt und die Situation vor Ort zu erhalten. Grund genug auch für Staatssekretär Jens Deutschendorf bei der Veranstaltung vorbeizukommen. Er wird gegen 13 Uhr erwartet.

Jetzt schon vormerken sollten sich Interessierte auch den 16. Oktober: Dann gibt es noch mehr zu den Obertshausener Ideen für den Großen Frankfurter Bogen zu erfahren. Der B448-Zukunftstag findet auf dem HIT-Parkplatz an der Königsberger Straße statt. Neben Live-Musik locken unter anderem Mitmachstationen zu den Themen Klimaschutz, Freiraum, Gemeinschaft, Wohnen und Mobilität. Außerdem gibt es Expertentalks und auch eine Jugendbeteiligung.

OFLIVE

OFLIVE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert