Whatsapp

0163 12000 40

Neue Online Zeitung
Offenbach Live Logo

Filmpremiere mit "Oscar"-Flair - LINIE 1

Das Musical „Linie 1“, uraufgeführt 1986 im Berliner Grips-Theater, gilt als eines der erfolgreichsten Musicals aus deutscher Feder. Die von Eberhard Junkersdorf 1988 produzierte Verfilmung kommt nun in mit höchster Auflösung (4K) restaurierter Fassung neu auf den Markt und feiert seine Kinopremiere am 3. September im Seligenstädter Turmpalast Kino. Zur Premiere haben auch die Hauptdarsteller Dieter Landuris und Petra Zieser ihr Kommen zugesagt.

In dem mehrfach ausgezeichneten Musical geht es um die Erlebnisse einer jungen Frau, die aus der Provinz nach Berlin reist, um mit der U-Bahn Linie 1 nach Kreuzberg zu ihrem Idol, einem Berliner Rockmusiker zu gelangen. Ihr begegnet ein Kaleidoskop großstädtischer Typen und Schicksale. Entstanden noch zu Mauerzeiten hat die Geschichte dieses Musicals bis heute dennoch kaum an Aktualität verloren.

Junkersdorf, 1978 für den von ihm produzierten Film „Die Blechtrommel“ mit einem „Oscar“ geehrt, hat diese Premiere bewusst nach Seligenstadt gelegt. Im vergangenen Jahr weilte der 83-jährige anlässlich einer Tagung der Karl-May-Filmfreunde erstmalig in unserer Stadt und durfte sich ins Goldene Buch eintragen. Seine positiven Erfahrungen mit der Stadt führten nun zu dieser Premiere.

Schauspieler und Produzent stehen im Anschluss an die Vorführung für Fragen zum Film selbst, wie auch zu ihren Berufsfeldern zur Verfügung. Die Moderation hierbei hat die Wiesbadener Kulturjournalistin Dr. Jutta Szostak.

Tickets zum Film (10,-€) gibt es im Touristenbüro im Einhardhaus am Marktplatz sowie im Fastnachtsmuseum während den Öffnungszeiten sowie unter der Email: winnetoufilmevent@gmail.com

Stadt Seligenstadt

Stadt Seligenstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert